"Mobiles Bezahlen" feiert Geburtstag!

31.07.2020

Vor genau zwei Jahren wurde die App "Mobiles Bezahlen" gestartet. Seitdem ist viel passiert - und die Entwicklung geht stetig weiter.

30. Juli 2018: Die Sparkassen-Finanzgruppe startet die App „Mobiles Bezahlen“ für Android-Smartphones.

30. Juli 2019: Ein erfolgreiches erstes Jahr liegt hinter der App. Unter anderem kamen im Jahr 2019 Visa-Kreditkarten mit in die App, ebenso die Zahlungs-Authentifizierung via Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder Geräte-PIN sowie ein Angebot für Jugendliche unter 18 Jahren.

2020:

  • Unsere App schafft es in ein Erklärvideo des Innenministeriums.
  • Die Eine-Million-Grenze ist geknackt: Rund 1.161.000 Mal wurde die App installiert (Stand: Juni 2020).
  • „Mobiles Bezahlen“ wird immer weiter entwickelt, um durch neue Funktionen noch kundenfreundlicher zu werden – darunter unter anderem die Transaktionshistorie.
  • Seit Januar 2019 wurden Sparkassen-Finanzgruppen-weit knapp acht Millionen mobile Transaktionen durchgeführt, dabei beträgt der Durchschnittsbon 28,50 Euro.
  • Auch die Coronakrise hat den Anstieg beflügelt. Der monatliche Zuwachs an Transaktionen nahm deutlich zu.
  • Den Kunden gefällt’s: Das Support-Team und alle Beteiligten freuen sich über die stetig positive Entwicklung der App-Bewertungen!

Und wie geht’s weiter?

„Aufhören, wenn’s am Schönsten ist“ trifft hier nicht zu! Das kontaktlose und damit auch das mobile Bezahlen gewinnt mehr und mehr an Beliebtheit in Deutschland. Nach wie vor ist es das gesetzte Ziel, den Verbrauchern mögliche Sicherheitsbefürchtungen zu nehmen. Durch gezielte Aufklärung über Händlerkooperationen, Vermarktung und Infomedien der Sparkasse werden die Kunden rundum betreut. Und wir freuen uns auf ein weiteres Jahr „Mobiles Bezahlen“!