Parkgebühren aus dem Auto heraus bezahlen

16.02.2021

Die App EasyPark läuft als erste Parking-App Europas ab sofort auf der Fahrzeugsoftware Apple CarPlay. Autofahrer können nun europaweit Parkgebühren per Klick minutengenau und bargeldlos bezahlen - in Deutschland bald auch mit kreditwirtschaftlichen Zahlverfahren.

Zeitnah zur Integration der Parking-App in Apple CarPlay werde es zudem eine neue, zusätzliche Bezahllösung für die App geben, kündigte EasyPark an. Daran arbeitet das Technologieunternehmen gemeinsam mit der S-Payment GmbH, dem Kompetenzcenter Payment der Sparkassen-Finanzgruppe.

„Wir freuen uns über die Kooperation mit EasyPark im dynamischen Markt für Connected-Car-Anwendungen. Unser Ziel ist es, die bekannten Zahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft in die Connectivity-Plattformen und -Apps der Automobilindustrie zu integrieren.“, sagt Erik Meierhoff, Geschäftsführer der S-Payment. 

EasyPark in Apple CarPlay: So funktioniert es 

Die Fahrzeugsoftware Apple CarPlay verbindet laut EasyPark das Smartphone der Autofahrer mit dem Infotainmentsystem des Autos. Diese können damit navigieren, Musik abspielen und – ab sofort über die Parking-App – auch komfortabel parken. Die Anwender könnten EasyPark und andere Apps auf Apple CarPlay über die gewohnten Bedienelemente im Auto steuern, also mit Tasten und Touchscreen. Voraussetzung sei, dass das iPhone der Autofahrer mit dem Fahrzeug verbunden ist. Inzwischen seien rund 80 Prozent aller neuverkauften Autos mit Apple CarPlay ausgestattet.

„EasyPark erweitert den Nutzen von Apple CarPlay für die Autofahrer wesentlich. Neben Navigation und Unterhaltung ist jetzt auch das einfache Parken auf der Straße und in Parkhäusern möglich. Weitere innovative Funktionen werden folgen“, erläutert Nico Schlegel, Geschäftsführer Deutschland bei EasyPark. Ganz ohne Smartphone lasse sich EasyPark bereits über die Onboard-Systeme aktueller Modelle von Volvo, Mercedes und Polestar bedienen.

EasyPark ist ein führendes Technologieunternehmen, das Autofahrern hilft, freie Parkplätze oder Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu finden und Parkvorgänge zu verwalten. EasyPark ist mit seiner Park-Technologie in über 2000 Städten in 20 Ländern aktiv.