S-Payment und Samsung kooperieren bei der App Sparkasse POS

17.08.2021

Die S-Payment, das Kompetenzcenter Payment der Sparkassen-Finanzgruppe, und die Samsung Electronics GmbH starten ab sofort eine Vertriebskooperation zur neuen App "Sparkasse POS" (S-POS).

S-POS ist eine Software-Lösung, mit der Geschäftsleute Kartenzahlungen (girocard und Kreditkarte) ihrer Kunden an einem handelsüblichen Android-Smartphone akzeptieren können*. Die App steht seit Mitte April 2021 im Google Play Store zum Download zur Verfügung.

In einem ersten Schritt statten die S-Payment und Samsung Electronics Händler mit passenden Geräten aus, um den Einsatz von Sparkasse POS zu ermöglichen beziehungsweise optimal zu unterstützen. Über einen Webshop (www.sparkasse-pos.de/samsung), der heute online geht, können Geschäfts- und Gewerbekunden der Sparkassen Smartphones zu Sonderkonditionen erwerben. Die App ist bereits auf den verschiedenen Modellen vorinstalliert, damit die Händler nach dem Erhalt des Smartphones sofort mit der Inbetriebnahme von S-POS starten und bargeldlos kassieren können.

Das Angebot gilt exklusiv für Geschäfts- und Gewerbekunden der Sparkassen, die bisher kein Android-Smartphone besitzen oder für das bargeldlose Kassieren ein separates Geschäftshandy verwenden möchten. Je nach ihren individuellen Anforderungen können die Firmenkunden zunächst zwischen den Modellen Galaxy S21, Galaxy A32 und Galaxy XCover 5 auswählen. Es ist geplant, das Angebot zukünftig noch um verschiedene Tablet-Modelle zu erweitern.

„Im Taxi, im Café und Restaurant, am Kiosk oder beim Bäcker wird häufig noch mit Kleingeld hantiert. Durch die starke Partnerschaft mit der S-Payment ermöglichen wir nun auch kleinen und mobilen Händlern, Kartenzahlungen flexibel und einfach zu akzeptieren. Die App Sparkasse-POS verwandelt Smartphones im Handumdrehen in ein Kartenlesegerät“, sagt Tuncay Sandikci, Director IT & Mobile Communication (IM) B2B bei der Samsung Electronics GmbH. „Mit verschiedenen Smartphones und perspektivisch Tablets, darunter auch Geräte, die besonders robust gegenüber äußeren Einflüssen wie Stößen, Staub und Wasser sind, bieten wir eine Auswahl an verschiedenen Modellen für unterschiedliche Bedürfnisse.“

„Die ganzheitliche Betrachtung von Digital Payments verlangt, dass wir auch die Anforderungen der Akzeptanzseite mitdenken. Mit dem Servicepaket „Digitaler KMU“ und der App „Sparkasse POS“ entwickeln wir die digitalen Payment-Angebote der Sparkassen vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen weiter. Durch die Kooperation mit Samsung machen wir unseren Händlerkunden den flexiblen, individuellen und kostengünstigen Einstieg in das bargeldlose Kassieren ab sofort noch leichter“, freut sich Erik Meierhoff, Mitglied der Geschäftsführung der S-Payment, über den Start der Zusammenarbeit mit dem Premium-Partner Samsung.

*NFC-fähiges Smartphone mit Android™ (erforderliche Version für S-POS Plug- in Google Play ersichtlich) und Internetverbindung.