Weicher Übergang zur starken Authentifizierung

04.01.2021

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Kreditkarten-Zahlungen in Online-Shops startete offiziell am 1. Januar 2021. Jetzt hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) allen Beteiligten Übergangsfristen für die Implementierung eingeräumt.

Folgende Stichtage gelten nun für die Umsetzung der starken Kundenauthentifizierung (SKA), bei der Kunden ihre Identität zum Beispiel durch Sicherheits-Token, TAN-Verfahren oder biometrische Merkmale wie Fingerabdruck oder Gesichtserkennung bestätigen müssen:

  • Ab dem 15. Januar 2021 für Kartenzahlungen im Internet mit einem Betrag über 250 Euro;
  • ab dem 15. Februar 2021 für Online-Einkäufe mit einem Betrag über 150 Euro und
  • ab dem 15. März 2021 für Kreditkartenzahlungen unabhängig von der Betragshöhe.

Mit diesen Übergangsfristen will die Bafin nach eigenen Angaben allen Beteiligten ein sicheres Hochfahren ihrer neu implementierten Systeme ermöglichen.

Ausführliche Informationen zum Thema „Starke Kundenauthentifizierung“ finden Sie in diesem Beitrag.

3-D-Secure für sichere Zahlungen mit Sparkassen-Kreditkarten

Die Sparkassen setzen auf die Services Mastercard® Identity Check™ und Visa Secure, die den Sparkassenkunden beim Onlineshopping zusätzlichen Schutz vor unberechtigter Verwendung ihrer Kreditkarte oder Mastercard Basis/Visa Basis (Debitkarte) bieten.

Durch die korrekte Nutzung von Mastercard® Identity Check™ oder Visa Secure während eines Online-Bezahlvorgangs weisen sich die Kunden als rechtmäßige Karteninhaber aus und der Kaufvorgang wird abgeschlossen. Bestätigen sie die Transaktion nicht, wird der Kaufvorgang nicht autorisiert und somit nicht durchgeführt.

Um die Sicherheitsverfahren von Mastercard oder Visa nutzen zu können, benötigen die Kunden die S-ID-Check-App, die sie kostenlos im App-Store oder in Google Play herunterladen können. Sie registrieren dann ihre Kreditkarte oder ihre Mastercard Basis/Visa Basis (Debitkarte) in der S-ID-Check-App und geben ab dann Kreditkarten-Zahlungen in Onlineshops in der App frei.

Ausführliche Informationen zu diesen sogenannten 3-D-Secure-Verfahren finden Sparkassenkunden hier auf sparkasse.de.