EuroCIS 2019: S-Payment präsentiert digitale Payment-Lösungen

06.03.2019

Die EuroCIS 2019, führende Fachmesse für Retail Technology, fand vom 19. bis 21. Februar in Düsseldorf statt. 482 Aussteller aus 39 Nationen präsentierten drei Tage lang zukunftsweisende IT-Lösungen für alle Bereiche des Handels.

Deutlich über 13.000 Fachleute aus 94 Nationen kamen an den Rhein, um sich über das speziell auf den Handel und seine Partner zugeschnittene Angebot zu informieren.

Auch die S-Payment war als Aussteller auf der Messe vertreten. Kolleginnen und Kollegen aus dem Vertrieb und dem Projektmanagement erläuterten dem Fachpublikum digitale Payment-Produkte und –Lösungen für den Handel, aber auch für andere Branchen und Märkte: Kontaktloses und mobiles Bezahlen, die Umsetzung des technischen Standards DC POS 3.0, das Terminal ohne PIN-Pad (TOPP) sowie Payment-Lösungen für die E-Mobilität und Stadionprojekte.

S-Payment auf der EuroCIS

Einer der wichtigsten Trends im Handel, den die EuroCIS 2019 widerspiegelte, ist der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI). Zudem spielten die Themen kassenlose Shops, digitale Payment Methoden und Internet of Things (IoT) auf der Messe eine herausragende Rolle. Im Rahmenprogramm verzeichneten sowohl das EuroCIS Forum als auch das Omnichannel Forum hohen Zulauf und lieferten mit Berichten aus der Praxis sowie Vorträgen zu Innovationen jede Menge Anregungen für die IT-Verantwortlichen der Branche.