Stiftung Warentest: Sparkassen-App für iOS ist Testsieger

20.05.2020

Wieder einmal kann die App der Sparkassen in einem Vergleichstest überzeugen. Im aktuellen Banking-App-Test der Zeitschrift "Finanztest" erhielten für die Betriebssysteme iOS und Android jeweils nur vier der geprüften Apps die Note "gut" - darunter auch beide Male die Sparkassen-App.

Die iOS-App der Sparkassen ist Testsieger in der Zeitschrift „Finanztest“ (Ausgabe 6/2020) der Stiftung Warentest. Die Prüfer haben 38 Banking-Apps für iOS und Android unter die Lupe genommen. Unter den 19 Apps für iOS konnten sich vier das Qualitätsurteil „gut“ sichern, darunter auf Platz eins die der Sparkassen mit der Note 1,8. Auch unter den ebenfalls vier mit „gut“ bewerteten Android-Apps liegt die Sparkassen-App auf Platz zwei mit an der Spitze.

Die Note „sehr gut“ vergab die Stiftung Warentest nicht. Elf Apps erhielten jeweils das Qualitätsurteil „befriedigend“, vier weitere ein „ausreichend“. Stiftung Warentest schreibt über die Testsieger: „Die Applikationen bieten komfortable Funktionen auf der Höhe der Technik, sie sind multibankfähig, ihre Bedienung ist einfach und in Sachen allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Datenschutzerklärung gab es fast nichts zu beanstanden.“

Sparkasse ist auf allen Kanälen erreichbar
Inzwischen nutzen über neun Millionen Kunden die S-App und rund 20 Millionen Kunden das Onlinebanking ihrer Sparkasse. „Die Sparkassen-App ist die mobile Schaltzentrale für alle finanziellen Angelegenheiten unserer Kunden und die perfekte Ergänzung zur Internet-Filiale und der Beratung vor Ort“, sagt Joachim Schmalzl, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV).

„Das positive Urteil der Tester zeigt uns, dass dieser wichtige Zugangsweg unserer Multi-Kanal-Strategie in Sachen Qualität und Sicherheit überzeugt“, so Schmalzl weiter. Hinzu kommen bundesweit etwa 13.000 Filialen. Schmalzl: „Wir sind auf allen Kanälen für unsere Kunden erreichbar und bauen diese enge Verzahnung sogar noch weiter aus.“  

Getestet wurden die Apps von Kreditinstituten und Drittanbietern. Bewertet wurden neben dem Funktionsumfang und der Handhabung der Programme auch die AGB, Datenschutzbestimmungen und das Datensendeverhalten. Der gesamte Test kann in der „Finanztest“-Ausgabe 06/2020 nachgelesen werden.