Kontaktlos am Geldautomaten

30.03.2022

Das Serviceangebot in den SB-Bereichen der Sparkassen wird kontinuierlich erweitert und modernisiert. Ein aktuelles Beispiel: Immer mehr Geldautomaten werden mit der breit akzeptierten Kontaktlos-Technologie NFC ausgestattet.

NFC ist ein weltweiter Kontaktlos-Standard, der es Verbraucher:innen ermöglicht, an Kassenterminals oder Automaten durch bloßes Dranhalten ihrer Karte oder ihres Smartphones zu zahlen. Diese schnelle und bequeme Art des Bezahlens hat sich inzwischen in Deutschland durchgesetzt. Der Kontaktlos-Anteil aller girocard-Zahlungen lag im Dezember 2021 bei 73 Prozent.

Die NFC-Technologie bieten seit Herbst 2021 immer mehr Sparkassen auch an ihren Geldautomaten an. Denn die Bargeldversorgung der Kund:innen bleibt trotz eines steigenden Anteils bargeldloser Zahlungen eine unverzichtbare Serviceleistung des Instituts.

Seit Herbst 2021 können Sparkassen-Kund:innen schon mit ihrer herkömmlichen Sparkassen-Card kontaktlos an NFC-fähigen Geldautomaten Bargeld abheben, einzahlen oder Geld wechseln. Seit dem 29. März 2022 ist dies auch mit der digitalen Sparkassen-Card in der App „Mobiles Bezahlen“ und der Wallet App von Apple möglich.

Bundesweit sind schon Tausende Geldautomaten im Sparkassenverbund für kontaktlose Smartphone-Verfügungen ausgestattet – stets erkennbar an dem Kontaktlos-Leser mit dem NFC-Wellen-Logo.

AdobeStock_372289347

So geht’s
Eine Geldautomaten-Verfügung mit einer kontaktlosen oder digitalen Sparkassen-Card über den NFC-Leser entspricht grundsätzlich dem Ablauf beim Stecken der Sparkassen-Card in das Kartenlesegerät.

Voraussetzung für eine kontaktlose Transaktion ist, dass die digitale Sparkassen-Card in der App „Mobiles Bezahlen“ (bei Android-Smartphones) oder in der Wallet App (bei Apple-Geräten) hinterlegt ist. Ist das der Fall, sind die folgenden Schritte zu beachten:

1. Smartphone entsperren und an die NFC-Schnittstelle des Geldautomaten halten.
2. Geschäftsvorfall auswählen, zum Beispiel „Geld auszahlen“.
3. Persönliche Karten-PIN über das PIN-Pad am Geldautomaten eingeben – fertig!

Die neue Funktionalität der digitalen Karten wird zentral freigeschaltet. Die Kundinnen und Kunden müssen dafür keine Einstellungsänderungen in den Bezahl-Apps vornehmen.